Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Überbackener Maisauflauf

Bild: Ãœberbackener Maisauflauf - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.14 Sterne von 37 Besuchern
Kosten Rezept: 4.54 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

500 gKartoffelnca. 0.40 €
1 Zwiebelca. 0.07 €
3 ELSonnenblumenölca. 0.06 €
2 Stange(n)Lauchca. 1.19 €
300 gKarottenca. 0.19 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Rosenpaprikaca. 0.06 €
Salzca. 0.00 €
150 gSellerieca. 0.15 €
300 gMaiskörner - Dosenwareca. 0.52 €
300 gFleischwurstca. 1.10 €
Salzca. 0.00 €
Muskatnussca. 0.28 €
0.125 lWasserca. 0.00 €
30 gButterca. 0.27 €
40 gEmmentaler - geriebenca. 0.25 €

Zubereitung:

Ein einfaches, schnelles Gericht, das satt macht und schmeckt. Besonders schnell geht es, wenn Sie die Kartoffeln im Schnellkochtopf kochen.


Zwiebelwürfel und Fleischwurstscheiben in heissem Öl anbraten. Lauch, Karotten und Sellerie waschen und putzen. Lauch in Streifen, Karotten in Scheiben schneiden, Sellerie fein würfeln. Gemüse zu den Wurstscheiben geben, mit den Gewürzen abschmecken und 10 Minuten dünsten.

Abgetropfte Maiskörner daruntermischen und in eine gefette Auflaufform füllen.

Kartoffeln waschen, schälen, kleinschneiden und in Salzwasser weichkochen. Dann durch eine Kartoffelpresse drücken, das Kochwasser, Salz, Muskat und Butterflöcken zufügen. Alles zu einem lockeren Brei verrühren und auf dem Gemüse verteilen, Käse darüberstreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 30 Minuten backen.

Ein bunter Salat der Saison dazu und fertig ist eine vollwertige Mahlzeit.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Überbackener Maisauflauf werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Emmentaler - gerieben  *   Fleischwurst/Lyoner einfach im Ring  *   Gemüsemais - Dose  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Knollensellerie  *   Möhren (Karotten)  *   Muskatnuss - ganz  *   Paprika - Rosenpaprika  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Porree (Lauch)  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sonnenblumenöl  *   Wasser  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gemüse Gemüsegerichte Gratin Kartoffel Wurst


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Flan classicoFlan classico   6 Portionen
Preise: Discount: 3.51 €   EU-Bio: 3.68 €   Demeter: 4.00 €
Der Zucker wird mit dem Wasser vermischt in der Flan-Form erhitzt, bis er dunkle Bräunung und zähflüssige Konsistenz angenommen hat. Das Mark aus der   
Schottische Ingwer-Hafer-KekseSchottische Ingwer-Hafer-Kekse   1 Rezept
Preise: Discount: 1.13 €   EU-Bio: 1.06 €   Demeter: 1.23 €
Die Zutaten miteinander verkneten. Der Teig wird recht weich, darum rollt man ihn am besten zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie auf ca. 3mm Dicke aus und   
KirschkompottKirschkompott   1 Rezept
Preise: Discount: 6.66 €   EU-Bio: 6.66 €   Demeter: 6.66 €
Die Menge der Zutaten reicht für ca. 3 Gläser mit 1/2 Liter Inhalt. Kirschen entkernen. Mit Zucker bestreuen und etwa 30 Minuten stehen lassen. Aufkochen und bei   
HaferflockenplätzchenHaferflockenplätzchen   1 Rezept
Preise: Discount: 2.95 €   EU-Bio: 3.49 €   Demeter: 4.25 €
Butter erhitzen, kernige Haferflocken zugeben und in der Butter anrösten. Gut umrühren und abkühlen lassen. Mit den restlichen Zutaten vermischen, mit 2 TL   
Aprikosen in EssigsirupAprikosen in Essigsirup   1 Rezept
Preise: Discount: 3.51 €   EU-Bio: 3.51 €   Demeter: 3.51 €
Die Aprikosen müssen reif, dürfen aber nicht zu weich sein. Waschen, schälen, entsteinen. Aprikosen schichtweise mit dem Zucker in Einmachgläser füllen.   


Mehr Info: