Menu
P

Rezept: Chicoree-Curry mit Schellfisch


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.23 Sterne von 22 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 3.26 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

600 gSchellfischfilet 
800 gChicoreeca. 2.06 €
2 mittelgr.Zwiebelnca. 0.09 €
1 ELSonnenblumenölca. 0.01 €
0.125 lSahneca. 0.39 €
2 TLCurryca. 0.21 €
Salz + w.Pfeffer a.d.M.ca. 0.02 €
1 ELPetersilie - glatt, gehacktca. 0.04 €

Für den Sud
1 lWasserca. 0.01 €
1 TLSalzca. 0.00 €
1 ELZitronensaftca. 0.04 €
1 kl.Lorbeerblattca. 0.38 €
3 Weiße Pfefferkörner 
0.125 lSud f.d. Sosse 

Zubereitung:

Fisch macht schlank, falls man auf die klassischen Beilagen, wie Senfbutter zum Schellfisch, verzichtet. Dem weißen Seefisch, sein Fettgehalt entspricht dem von Vollmilchjoghurt, stehen Gewürze und ballaststoffreiche Gemüse geschmacklich besser. Dem viel zu hohen Pro- Kopf-Fett-Verbrauch auch.

Zubereitung:Das Fischfilet unter fließend kaltem Wasser abbrausen; Wasser mit den Sudzutaten zum Kochen bringen. Das Filet einlegen, sofort die Temperatur herunterschalten, sodaß das Filet in noch siedendem Wasser 8 Min. ziehen kann. Danach herausheben, in Stücke teilen und abgedeckt warmstellen. Die gewaschenen, am Wurzelende keilförmig ausgeschnittenen Chicoreestauden in etwa 3cm breite Streifen schneiden. Die feingewürfelten Zwiebeln in Öl goldgelb anbraten, die Chicoreestreifen dazugeben und kurz weiterbraten. Das Ganze mit Fischsud begießen und zugedeckt bei schwacher Temperatur 8 Min. lang dünsten. Die mit Salz, Pfeffer und Currypulver verrührte Sahne unter das Gemüse mischen, dann die Fischstücke einlegen und kurz erhitzen. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

:Pro Person ca. : 300 kcal :Pro Person ca. : 1256 kJoule :Fett : 14 Gramm :Garzeit : ca. 20 Min.



(*) Wenn Sie beim Kochen von Chicoree-Curry mit Schellfisch Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Chicoree  *   Curry  *   Lorbeerblätter  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer weiß - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Salz und Pfeffer  *   Schlagsahne  *   Sonnenblumenöl  *   Wasser  *   Zitronensaft  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Curry Deutschland Fisch Gemüse Schellfisch



Mehr Info: