Menu
P

Apfel-Quark-Kuchen vom Blech


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.54 Sterne von 105 Besuchern
Kosten Rezept: 9.91 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:


Für den Teig:
500 gMehlca. 0.73 €
40 gBackhefe - frischca. 0.14 €
4 ELZuckerca. 0.06 €
0.25 lMilch - lauwarmca. 0.26 €
1 Pack.Vanillezuckerca. 0.33 €
1 Prise(n)Salzca. 0.00 €
4 ELButterca. 0.48 €
1 Eica. 0.26 €

Für den Belag:
100 gButterca. 1.00 €
100 gZuckerca. 0.09 €
2 Pack.Vanillezuckerca. 0.66 €
0.5 Zitrone - die abgeriebene Schale davonca. 0.10 €
2 Eierca. 0.52 €
500 gMagerquarkca. 1.38 €
2 ELSpeisestärkeca. 0.03 €
4 ELMilch - lauwarmca. 0.06 €
1500 gÄpfelca. 2.70 €
Fett - für das Blechca. 0.03 €

Zum Bestreichen:
5 ELAprikosenkonfitüreca. 0.46 €
1 ELWasserca. 0.00 €

Zum Bestreuen:
150 gSultaninenca. 0.83 €

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe hineinbröckeln, mit 1TL Zucker und etwas lauwarmer Milch zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehenlassen.

Restlichen Zucker, Vanillezucker und Salz an den Rand streuen.

Butter in der restlichen lauwarmen Milch auflösen, Ei zugeben und alles verquirlen. Eiermilch in die Mulde gießen, alles von außen nach innen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehenlassen.

Für den Belag Butter schaumig rühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Eier, Quark, Speisestärke und Milch zugeben. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.

Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen, Quarkmasse daraufstreichen, mit Apfelspalten schuppenförmig belegen.

Teig nochmals ca. 15 Minuten gehenlassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas Stufe 3) ca. 30-40 Minuten backen.

Aprikosenmarmelade durch ein Sieb streichen, mit dem Wasser glattrühren und den noch warmen Kuchen damit bestreichen.

Sultaninen waschen, trockentupfen und über die Äpfel streuen.



(*) Die Zubereitung von Apfel-Quark-Kuchen vom Blech erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Frischhefe  *   Konfitüre - Aprikose  *   Milch fettarm 1,5%  *   Pflanzenfett in der Stange  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Speisequark mager  *   Speisestärke  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Vanillezucker - echt - Päckchen  *   Wasser  *   Weizenmehl Type 405  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Hefeteig Quark



Mehr Info: