Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Aal nach Vincent Klink

Bild: Aal nach Vincent Klink - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.31 Sterne von 55 Besuchern
Kosten Rezept: 27.6 €        Kosten Portion: 13.8 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

500 gAalca. 24.89 €
3 Schalotten - fein geschnittenca. 0.07 €
1 ELKoriander - geschrotetca. 0.54 €
1 BundPetersilie - fein geschnittenca. 0.73 €
2 Zweig(e)Salbeica. 0.04 €
0.25 lWeißweinca. 0.89 €
Butterca. 0.37 €
etwasabgeriebene Zitroneca. 0.06 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Muskatnussca. 0.04 €
Salzca. 0.00 €

Zubereitung:

Vom Fischhändler die Haut des Aals abziehen lassen. Den Aal waschen, auch von innen, dort verläuft am Rücken ein Blutstrang, der mit einem Kaffeelöffel freigelegt und gesäubert werden sollte.

Den Aal in daumenlange Stücke schneiden und mit Pfeffer und Salz würzen. In einer großen Pfanne die Fischstücke von beiden Seiten bei geringer Hitze in Butter jeweils fünf Minuten braten. Dann herausnehmen und warm stellen. Die Schalotten in der Pfanne anschwitzen, den Wein dazugießen und aufkochen lassen. Das Fischfleisch von den Gräten lösen, dann wieder in die Pfanne geben und bei geschlossenem Deckel 7 Minuten weiter dünsten.

Koriander, Salbeiblätter und die Petersilie einstreuen und die Fischstücke darin wenden, so dass der Fisch wie grün paniert wirkt. Mit Zitronenabrieb, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Aal mit Petersilienkartoffeln servieren.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Aal nach Vincent Klink werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Aal - küchenfertig  *   Butter  *   Ital. Weißwein D.O.C. trocken  *   Koriandersamen  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salbei - frisch - Bund  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schalotten  *   Zitronen - unbehandelt


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Aal Berlin Deutsch Fisch Hauptspeise


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Allgäuer Käsecremesuppe mit SesamstangenAllgäuer Käsecremesuppe mit Sesamstangen   4 Portionen
Preise: Discount: 5.36 €   EU-Bio: 5.34 €   Demeter: 5.53 €
Backofen auf 180 °C vorheizen. Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und mit verquirltem Eigelb bestreichen. Sesam darauf   
Saure Brühe - Sauer BroiSaure Brühe - Sauer Broi   4 Portionen
Preise: Discount: 4.13 €   EU-Bio: 3.62 €   Demeter: 4.98 €
Mit "Sauerbroi" bezeichnete man nicht nur diese Suppe, sondern auch den Essigsud, in den Fleisch, beispielsweise für Sauerbraten, eingelegt wurde. Bleibt nur   
Roter Dinkel-SalatRoter Dinkel-Salat   2 Portionen
Preise: Discount: 1.09 €   EU-Bio: 1.39 €   Demeter: 1.44 €
Dinkel in Wasser über Nacht quellen lassen. Am nächsten Tag den Dinkel bei milder Hitze 15-20 Minuten aufkochen und garziehen lassen. Danach mit Meersalz,   
Weisse KartoffelsuppeWeisse Kartoffelsuppe   4 Portionen
Preise: Discount: 2.31 €   EU-Bio: 2.48 €   Demeter: 3.34 €
Bauchspeck in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein schneiden. Lauch putzen, waschen, in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, würfeln, Butterschmalz   
BauernwäheBauernwähe   8 Portionen
Preise: Discount: 5.77 €   EU-Bio: 5.32 €   Demeter: 14.12 €
Margarine, Wasser, Mehl und Salz mit dem Handrührgerät verkneten, 20 Minuten kalt stellen. Porree, Sellerie und Möhren waschen, putzen, fein schneiden und   


Mehr Info: