Menu
P

Rezept: Andalusischer Gazpacho - andalusische kalte Suppe


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.10 Sterne von 67 Besuchern
Kosten Rezept: 1.86 €        Kosten Portion: 0.47 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

6 Scheibe(n)geröstetes Toastbrotca. 0.19 €
4 Eierca. 0.52 €
2 ELMilch - lauwarmca. 0.02 €
8 ELOlivenölca. 0.24 €
3 Knoblauchzehenca. 0.13 €
0.375 lGemüsebrüheca. 0.03 €
2 ELWeißweinessigca. 0.13 €
0.125 lRahmca. 0.39 €
12 TLZuckerca. 0.06 €
Cayennepfefferca. 0.07 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
2 Scheibe(n)Toastbrot - ohne Rindeca. 0.06 €

Zubereitung:

Das Brot zerschneiden, in ein Mixgerät geben. Eier und Milch mit einer Gabel miteinander verschlagen. 2 EL Olivenöl erhitzen, den Knoblauch darin dünsten. Die Eimasse beigeben, dick werden lassen, ebenfalls in den Mixer geben.

Die Gemüsebrühe, 5 EL Olivenöl, Weißweinessig, Rahm, Zucker, Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer beifügen. Alles ganz fein pürieren, abschmecken und über Nacht kalt stellen.

1 EL Olivenöl erhitzen, die Brotwürfel darin hellbraun rösten.

Den kalten Gazpacho mit den gerösteten Brotwürfel servieren.



(*) Für diese Version von Andalusischer Gazpacho - andalusische kalte Suppe werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Cayennepfeffer  *   Eier - Größe M  *   Essig - Weißweinessig  *   Gemüsebrühe - Würfel  *   Knoblauch  *   Milch fettarm 1,5%  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sandwichtoast - Weizen  *   Schlagsahne  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Andalusien Gemüse Kalt Kalt Sommer Sommer Spanien Suppe



Mehr Info: