Menu
P

Andalusischer Gazpacho (andalusische kalte Suppe)


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.10 Sterne von 67 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 1.97 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

6 Scheibe(n)geröstetes Toastbrot  
4 Eier ca. 1.04 €
2 ELMilch lauwarmca. 0.02 €
Olivenöl  
3 Knoblauchzehen ca. 0.27 €
0.375 lGemüsebrühe ca. 0.03 €
2 ELWeißweinessig ca. 0.13 €
0.125 lRahm ca. 0.26 €
12 TLZucker ca. 0.06 €
Cayennepfeffer ca. 0.12 €
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.04 €
2 Scheibe(n)Toastbrot ohne Rinde 

Zubereitung:

Das Brot zerschneiden, in ein Mixgerät geben. Eier und Milch mit einer Gabel miteinander verschlagen. 2 El Olivenöl erhitzen, den Knoblauch darin dünsten. Die Eimasse beigeben, dick werden lassen, ebenfalls in den Mixer geben. Die Gemüsebrühe 5 El Olivenöl, Weissweinessig, Rahm, Zucker, Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer beifügen. Alles ganz fein pürieren, abschmecken und über Nacht kalt stellen. 1 El Olivenöl erhitzen, die Brotwürfel darin hellbraun rösten. Den kalten Gazpacho mit den gerösteten Brotwürfel servieren.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Andalusischer Gazpacho (andalusische kalte Suppe) Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Cayennepfeffer  *   Eier - Größe M  *   Essig - Weißweinessig  *   Gemüsebrühe - Würfel  *   Knoblauch  *   Milch fettarm 1,5%  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sandwichtoast - Weizen  *   Schlagsahne  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Andalusien Gemüse Spanien Suppe



Mehr Info: