Werbung/Advertising

Menu

Rezept: Amarena-Sahne-Torte

Bild: Amarena-Sahne-Torte - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.44 Sterne von 63 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.91 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:


Teig:
100 gZuckerca. 0.13 €
1 ELVanillezucker 
60 gButter - weichca. 0.55 €
2 TLZitronenschale 
2 Eierca. 0.34 €
125 gMehlca. 0.06 €
125 gGrießca. 0.09 €
2 TLBackpulverca. 0.02 €
150 gJoghurtca. 0.12 €

Creme:
4 Blattweiße Gelatine 
140 gAmarena-Kirschen - (Glas) 
200 gCréme Fraîcheca. 0.75 €
50 gZuckerca. 0.06 €
1 TLZitronensaftca. 0.01 €
250 mlSahneca. 1.24 €
Schokoraspeln - evtl. 

Zubereitung:

Das Rezept ist für eine Springform mit 26 cm Durchmesser gedacht.


Springform fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

Zucker, Vanillezucker, Butter und Zitronenschale cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Griess und Backpulver mischen. Mit Joghurt unter die Buttermasse rühren. In die Form füllen und etwa 50 Min. backen.

Gelatine einweichen. Kirschen abtropfen lassen, dabei den Sirup auffangen. Creme fraiche mit der Hälfte des Zuckers und Zitronensaft erwärmen. Gelatine in der warmen Masse auflösen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unterziehen. Einige Kirschen (laut Quelle 8) für die Deko beiseite legen. Rest mit 2 EL Sirup unter 1/3 der Creme ziehen.

Den Tortenboden 2 mal waagrecht teilen. Den unteren Boden mit der Kirsch-Sahne bestreichen. Den 2. Boden auflegen, mit der Hälfte der übrigen Creme bestreichen und mit dem 3. Boden bedecken. Torte mit Creme bestreichen. Mit Cremetupfen, übrigen Kirschen, Sirup und evtl. Schokoraspeln garnieren. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten. Ca. 320 kcal pro Stück.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Amarena-Sahne-Torte werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Amarenakirschen  *   Backpulver   *   Butter  *   Crème fraîche  *   Eier - Größe M  *   Gelatine - gemahlen - weiß  *   Kremiger Jogurt 3,5%  *   Schlagsahne  *   Schokoladenraspeln - zartbitter  *   Vanillezucker - echt - Päckchen  *   Weizengrieß - weich  *   Weizenmehl Type 405  *   Zitronensaft  *   Zitronenschale mit Traubenzucker  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Gebäck Kirsche Sahne Torte


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Aal nach römischer ArtAal nach römischer Art   4 Portionen
Preise: Discount: 42.95 €   EU-Bio: 42.93 €   Demeter: 43.16 €
Aale ausnehmen, häuten, waschen. Abtrocknen und in Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit Zitronensaft beträufeln, ziehen lassen. Zwiebel   
Buchweizen-KnäckebrotBuchweizen-Knäckebrot   1 Rezept
Preise: Discount: 2.86 €   EU-Bio: 3.17 €   Demeter: 3.55 €
Die Menge der Zutaten ergibt ca. 25 Stück Knäckebrot. Normalen Magerquark bekommt man "trocken", indem man ihn in ein sauberes Tuch gibt und über einer   
Rote-Linsen-CurryRote-Linsen-Curry   4 Portionen
Preise: Discount: 2.51 €   EU-Bio: 2.71 €   Demeter: 2.71 €
Die roten Linsen mit Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Ingwer schälen, fein reiben und mit Kurkuma und reichlich Salz zu den Linsen geben. Die Linsen   
Risotto di Salmone - Risotto mit LachsRisotto di Salmone - Risotto mit Lachs   4 Portionen
Preise: Discount: 11.52 €   EU-Bio: 22.91 €   Demeter: 23.19 €
Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein würfeln und in ein Esslöffel Öl andünsten. Reis, Salbeiblätter und etwas Oregano hinzufügen. Den Reis glasig   
Finnischer Heringsauflauf - SilakkalaatikkoFinnischer Heringsauflauf - Silakkalaatikko   4 Portionen
Preise: Discount: 7.82 €   EU-Bio: 8.56 €   Demeter: 10.09 €
Die Heringe filetieren und am besten in etwas Milch entsalzen. Die rohen Kartoffeln in Scheiben, die Zwiebeln in Würfeln schneiden. Das Schweinefleisch in   


Mehr Info: