Menu
P

Bärlauch-Knödel


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.56 Sterne von 16 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 3.37 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

500 gKartoffel; mehligkochend  
Salz ca. 0.00 €
200 gBärlauch ca. 2.37 €
70 gButter ca. 0.64 €
150 gMehl ca. 0.07 €
50 gWeizengrieß ca. 0.04 €
2 Eigelbe ca. 0.13 €
Pfeffer ca. 0.04 €
Muskatnuss ca. 0.02 €
1 Zwiebel kleinca. 0.05 €
200 gTomaten; gestückelt  
1 Prise(n)Zucker ca. 0.00 €
250 gRoher Schinken; mild  
1 ELÖl ca. 0.02 €
50 gParmesan; frisch  

Zubereitung:

Kartoffeln in Salzwasser kochen, pellen und noch heiss durch die Presse drücken.

Bärlauch waschen, putzen und kurz in sprudelnd kochendes Salzwasser tauchen (blanchieren). Kalt abschrecken und ausdrücken. Den Bärlauch grob hacken.

Etwa 5/7 der Butter schmelzen, Mehl, Griess, Eigelbe und flüssige Bütter mit der Kartoffelmasse vermischen, Bärlauch einkneten. mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen und die Masse etwa 15 Minuten ruhen lassen.

Zwiebeln abziehen, fein hacken und in der restlichen Butter andünsten. Stückelige Tomaten dazugeben, einige Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Aus der Kartoffelmasse pro Portion(en) 3 Knödel formen. In Salzwasser etwa 15 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Schinken in Öl leicht braten. Den Käse reiben. Übrige Butter erhitzen, bis sie braun wird. Knödel abtropfen lassen, mit dem Schinken, der Tomatensauce und geriebenem Käse servieren, mit brauner Butter beträufeln.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Bärlauch-Knödel Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Bärlauch  *   Butter  *   Eier - halb  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Weizengrieß - weich  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Kartoffel Knödel Teigware Tomate



Mehr Info: