Menu
P

Salbeinudeln


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.22 Sterne von 9 Besuchern
Kosten Rezept: 0.91 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

250 gMehl ca. 0.11 €
2 Eier ca. 0.52 €
1 Eigelb ca. 0.06 €
2 ELÖl ca. 0.03 €
0.5 TLSalz ca. 0.00 €
20 gSalbeiblätter fein gehacktca. 0.18 €

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Teig, inklusive der gehackten Salbeiblätter, kneten. Falls dieser zu fest sein sollte, beim Mischen etwas Wasser untermengen. Den Teig in eine Folie packen und 1 Stunde ruhen lassen.

Aus der Folie nehemen. Zuerst dünne Bahnen ausrollen (Nudelmaschine), dann Nudeln schneiden.

Nudeln in reichlich leicht gesalzenem Wasser 2 Minuten kochen. In ein Sieb gießen und kalt abspülen.

In einer Pfanne etwas Butter zerlassen und die Nudeln darin erhitzen, mit Salz abschmecken.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Salbeinudeln Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Eier - halb  *   Pflanzenöl  *   Salbei - frisch - Bund  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Nudel Salbei Teigware



Mehr Info: