Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Hack-Curry

Bild: Hack-Curry - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.61 Sterne von 23 Besuchern
Kosten Rezept: 11.46 €        Kosten Portion: 2.87 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

400 gSalatgurkeca. 0.39 €
1 TLSalzca. 0.00 €
300 gMöhrenca. 0.23 €
375 mlGemüsebrüheca. 0.07 €
2 Zwiebelnca. 0.27 €
1 Knoblauchzeheca. 0.09 €
500 gHackfleisch - gemischtca. 7.64 €
2 ELÖlca. 0.03 €
3 ELCurryca. 0.94 €
150 gSahnejoghurtca. 0.42 €
3 ELSaucenbinder - hellca. 0.15 €
150 gErbsen - Tiefkühlwareca. 0.40 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
1 Prise(n)Zuckerca. 0.00 €
2 ELZitronensaftca. 0.07 €
0.5 BundPetersilie - grob gehacktca. 0.36 €
Basmati-Reisca. 0.35 €

Zubereitung:

Salatgurke schälen, längs halbieren, entkernen und in halbe Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und in einem Sieb 20 Minuten abtropfen lassen. Möhren schälen, in Scheiben schneiden, in der kochenden Brühe 5 Minuten garen, abgießen, die Brühe auffangen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken. Hack im heißen Fett krümelig und braun anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und 2/3 Curry kurz mit anschwitzen, mit der Brühe ablöschen. Joghurt und Saucenbinder verrühren, dazugeben und aufkochen. Erbsen, Möhren und gut ausgedrückte Gurken dazugeben, 3 Minuten leicht kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker, Zitronensaft und restlichem Curry abschmecken, mit Petersilie bestreuen.

Zwischendurch Basmatireis kochen.


Werbung/Advertising


(*) Die Zubereitung von Hack-Curry erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Basmati-Reis / Duftreis  *   Curry  *   Erbsen - TK  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Hackfleisch gemischt  *   Knoblauch  *   Möhren (Karotten)  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Sahnejoghurt - 10% Fett - natur  *   Salatgurken  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Saucenbinder - hell  *   Zitronensaft  *   Zucker - Raffinade  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fleisch Gemüse Hack


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

VollweizenbrotVollweizenbrot   1 Rezept
Preise: Discount: 1.59 €   EU-Bio: 1.58 €   Demeter: 1.71 €
Vollweizen aus dem Bioladen ist in der Regel gewaschen und verlesen, dies kann also entfallen. Wer keine Getreidemühle sein Eigen nennt kauft entweder   
Bergischer StutenBergischer Stuten   1 Rezept
Preise: Discount: 3.21 €   EU-Bio: 4.01 €   Demeter: 5.64 €
Für den Teig Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken, Hefe hineinbröckeln, mit Zucker bestreuen. Etwas Milch zugeben und mit wenig   
Zucchini-Feta-MuffinsZucchini-Feta-Muffins   1 Rezept
Preise: Discount: 3.50 €   EU-Bio: 5.90 €   Demeter: 6.21 €
Die Zutaten für dieses Rezept ergeben 12 Muffins. Zucchini raspeln, Feta zerkrümeln, Walnüsse hacken. Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Ei mit Öl und   
Indische Fladen  -  LuchiIndische Fladen - Luchi   6 Portionen
Preise: Discount: 0.60 €   EU-Bio: 0.56 €   Demeter: 1.09 €
Mehl in eine Schüssel sieben, Sahne und Salz zugeben. Mineralwasser einarbeiten bis ein glatter, geschmeidiger Teig entsteht, kurz ruhen lassen. Dünne Fladen   
Leber Albanische Art - Arnavut cigeriLeber Albanische Art - Arnavut cigeri   4 Portionen
Preise: Discount: 13.69 €   EU-Bio: 13.72 €   Demeter: 13.83 €
Die Leber von Häutchen und Sehnen befreien und in Stifte schneiden. Das Mehl auf einen Teller schütten und die Leberstücke darin wälzen. Überschüssiges Mehl   


Mehr Info: