Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Allgäuer Käsepfanne

Bild: Allgäuer Käsepfanne - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.07 Sterne von 134 Besuchern
Kosten Rezept: 10.08 €        Kosten Portion: 2.52 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

4 Schweinekotelettsca. 3.79 €
2 Knoblauchzehenca. 0.18 €
Mehlca. 0.01 €
Margarineca. 0.21 €
80 gWammerl - (Bauchspeck)ca. 0.67 €
2 Zwiebelca. 0.09 €
4 Kartoffeln - gekochtca. 0.80 €
4 Scheibe(n)Kochschinkenca. 0.63 €
0.25 lBierca. 0.14 €
160 ggeriebenen Emmentalerca. 1.38 €
4 Eierca. 1.03 €
0.5 lSauerrahm ca. 1.10 €
Paprikaca. 0.04 €
Muskatnussca. 0.02 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €

Zubereitung:

Die Koteletts auf beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprika bestreuen, mit einer ausgepreßten Knoblauchzehe überziehen und in Mehl wenden. Ungefähr 8 Minuten gut durch braten und warmstellen.

Den Bratensatz mit dem Bier ablöschen, vom Boden abkratzen, kurz aufkochen und dann in ein feuerfestes Gefäß geben.

In Würfel geschnittenes Wammerl auslassen, Die gehackten Zwiebeln goldgelb anschwitzen und die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln mitrösten, bis sie zu Bratkartoffeln bräunen. Eine Legierung aus den Eiern, dem Sauerrahm mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuß gewürzt, herstellen.

Auf die Kartoffel-Lage in der Pfanne die Koteletts legen, dann den Kochschinken. Mit der Legierung übergießen und geriebenen Emmentaler daraufstreuen. Die Pfanne einige Minuten ins Bratrohr geben, bis der Käse geschmolzen ist und oben eine angebräunte Kruste bekommt. Die Soße aus dem Bratensatz mit im Rohr erwärmen und mit servieren.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Allgäuer Käsepfanne Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Emmentaler - gerieben  *   geräucherter Bauchspeck  *   Helles Bier - Export  *   Hinterschinken - gekocht  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Knoblauch  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Paprika edelsüß  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenmargarine  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sauerrahm  *   Schweine-Kotelett  *   Weizenmehl Type 405  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Auflauf Deutschland Fleisch Hauptspeise Käse Milchprodukte Schwein


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Weizen-Gemüse-SalatWeizen-Gemüse-Salat   4 Portionen
Preise: Discount: 4.69 €   EU-Bio: 5.04 €   Demeter: 4.71 €
Weizen abspülen, über Nacht in 3/4 l Wasser einweichen. Mit dem Einweichwasser und 1 TL Salz zugedeckt ca. 20 Minuten garen (Ein Schnellkochtopf verkürzt die   
Paterzechn - ErdäpfelpaunzenPaterzechn - Erdäpfelpaunzen   4 Portionen
Preise: Discount: 1.69 €   EU-Bio: 2.04 €   Demeter: 2.65 €
Der Name dieses leckeren Gerichts stammt aus Tirol. Sie erinnern angeblich an die kurzen, dicken Zehen eines Mönchs (Pater). Auf hochdeutsch heißen sie   
Majoranklopse auf BirnensauerkrautMajoranklopse auf Birnensauerkraut   4 Portionen
Preise: Discount: 5.48 €   EU-Bio: 6.37 €   Demeter: 6.18 €
Die Salzkörner von der Laugenbrezel entfernen und die Brezel in 1 cm große Würfel schneiden. Würfel mit der lauwarmen Milch übergießen. Hackfleisch, Ei,   
Brotpudding mit WhiskysoßeBrotpudding mit Whiskysoße   6 Portionen
Preise: Discount: 6.34 €   EU-Bio: 6.95 €   Demeter: 7.82 €
Ofen auf 150 Grad C vorheizen. Brot in kleine Stücke brechen und in der Milch einweichen, bis es sie ganz aufgesogen hat. Eier, Zucker, Vanilleextrakt und Rosinen   
Spargel-NudelnSpargel-Nudeln   4 Portionen
Preise: Discount: 12.25 €   EU-Bio: 15.05 €   Demeter: 15.72 €
Den grünen Pfeffer abtropfen lassen und fein hacken. Die Knoblauchzehen mit Meersalz und grünem Pfeffer im Mörser fein zerstossen. Die Butter mit den Quirlen   


Mehr Info: