Menu
P

Rezept: 5-Stunden-Lamm auf Wurzelgemüse


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.08 Sterne von 102 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 20.3 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

5 gr.Knoblauchzehen 
1 Bratfertige Lammkeule - (1500g)ca. 14.99 €
2 ELÖlca. 0.03 €
500 gWurzelgemüse (Suppengrün) 
2 mittelgr.Zwiebelnca. 0.27 €
2 ELÖlca. 0.03 €
Salzca. 0.00 €
Schwarzer Pfefferca. 0.04 €
0.25 lRotwein - (Bordeaux oder Burgunder)ca. 0.66 €
1 Zweig(e)Rosmarinca. 0.07 €
8 kl.Salbeiblätter 
10 Trocken-Aprikosen 
0.5 lRotwein (Bordeaux oder - Burgunder)ca. 1.33 €
2 BecherSaure Sahne - (je 200 g)ca. 0.88 €
Fleischextrakt 
Sojasauce 
2 BecherJoghurt - (je 150 g)ca. 0.23 €
2 TLHonig - flüssigca. 0.10 €
60 gWalnüsse - geriebenca. 1.20 €
60 gHaselnüsse - geriebenca. 0.45 €
1 Prise(n)Cayennepfefferca. 0.04 €

Zubereitung:

Knoblauch schälen, zu Stiften schneiden, Lammkeule damit spicken. Zwei Esslöffel Öl aufs Fleisch träufeln und einmassieren. Suppengrün putzen, waschen, klein schneiden, Zwiebeln schälen und halbieren, mit etwas Öl anrösten. Lammkeule in grossem Bräter mit restlichem Öl scharf anbraten, bis sie bräunt. Salzen und pfeffern. mit einem viertel Liter Wein ablöschen. Suppengrün, Zwiebeln, Rosmarin, Salbei und Aprikosen dazugeben. Fest zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad etwa viereinhalb Stunden braten. jede Stunde wenden, mit Sahne übergiessen und Rotwein hinzufügen. Dann noch 30 Minuten ohne Deckel garen. Keule herausnehmen, warm stellen. Fond mit kochendem Wasser ablöschen und lösen. Durchs Sieb giessen, Gemüse gut ausdrücken. Sauce entfetten, restliche Sahne darunter schlagen, aufkochen, mit Fleischextrakt und Sojasauce abschmecken. Restliche Zutaten verrühren und als Dip zum Fleisch reichen.



(*) Die Zubereitung von 5-Stunden-Lamm auf Wurzelgemüse erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Aprikosen - getrocknet  *   Bienenhonig Auslese  *   Cayennepfeffer  *   Haselnusskerne gemahlen  *   Joghurt - fettarm 1,5%  *   Klare Fleischsuppe - Pulver  *   Knoblauch  *   Lammkeule  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Pflanzenöl  *   Rosmarin - frisch  *   Rotwein - Bordeaux Qualitätswein  *   Salbei - frisch - Bund  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sauerrahm  *   Sojasauce - dunkel - Shoyu  *   Walnusskerne  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Lamm



Mehr Info: