Menu
P

Toast Louis Armstrong


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.20 Sterne von 10 Besuchern
Kosten Rezept: 7.6 €        Kosten Portion: 1.9 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

2 gr.Tomatenca. 0.98 €
250 gChampignonsca. 0.99 €
1 kleine Zwiebelca. 0.05 €
400 ggeschnetzeltes Schweinefleischca. 3.56 €
Salzca. 0.00 €
Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.04 €
Paprikaca. 0.07 €
1 ELButterschmalzca. 0.08 €
1 ELButter - (1)ca. 0.07 €
100 mlWeißweinca. 0.36 €
200 mlSahneca. 0.63 €
1 TLButter - (2) weichca. 0.02 €
1 TLMehlca. 0.00 €
3 Zweig(e)Oreganoca. 0.48 €
2 ELOlivenölca. 0.06 €
1 Knoblauchzeheca. 0.04 €
8 Scheibe(n)Toastbrotca. 0.24 €
2 ELButter - (3)ca. 0.13 €

Zubereitung:

Ob dieser leckere Toast von Satchmo selbst erfunden wurde, oder nur seinen Namen trägt, sei dahingestellt, er schmeckt jedenfalls sehr lecker!


Den Backofen auf 75 Grad vorheizen. Eine Platte mitwärmen.

Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen, quer halbieren, entkernen und würfeln. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Das Geschnetzelte mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. In Portionen im heißen Butterschmalz je 2 Minuten kräftig anbraten. Sofort in die vorgewärmte Platte geben und bei 75 Grad während 30 bis 45 Minuten nachgaren lassen.

Die Butter (1) zum Bratensatz geben und schmelzen. Zwiebel und Champignons beifügen und unter Wenden andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen. Auf 50 ml (bei 4 Portionen) einkochen lassen. Den Rahm beifügen und alles nochmals etwas reduzieren.

Weiche Butter (2) und Mehl mit einer Gabel verkneten. In die kochende Sauce geben und noch so lange kochen lassen, bis sie leicht bindet. Oreganoblättchen hacken und am Schluss zur Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kurz vor dem Servieren in einem separaten Pfannchen das Olivenöl erhitzen. Die Tomaten beifügen. Den Knoblauch dazupressen, die Tomaten salzen und pfeffern und nur gerade noch anderthalb bis zwei Minuten dünsten.

In einer beschichteten Bratpfanne die Hälfte der Brotscheiben auf einmal jeweils in der Hälfte der Butter (3) beidseitig hellbraun rösten. Auf Teller geben. Das Geschnetzelte in die Champignonsauce geben. Auf den Toastscheiben verteilen und mit den heissen Tomatenwürfeln garnieren.



(*) Für diese Version von Toast Louis Armstrong werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Butterschmalz  *   Champignons frisch - weiß  *   Ital. Weißwein D.O.C. trocken  *   Knoblauch  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Oregano  *   Paprika edelsüß  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Schweineschulter  *   Toastbrot - Vollkorn  *   Tomaten  *   Weizenmehl Type 405  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fleisch Schwein Schweiz Tomate Wein



Mehr Info: