Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Jägerschnitzel - DDR-Rezept


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.75 Sterne von 4 Besuchern
Kosten Rezept: 14.49 €        Kosten Portion: 3.62 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 kgJagdwurst - am Stückca. 13.52 €
2 Eierca. 0.51 €
200 gSemmelbröselca. 0.16 €
100 gMehlca. 0.05 €
200 gFettca. 0.26 €

Zubereitung:

Die Überraschung war groß, als mir meine Freundin, mehr als 30 Jahre nach der Wende, das erste Mal ein Jägerschnitzel servierte und dieses Schnitzel hatte überhaupt nichts mit dem gemein, was ich bis dahin als solches kannte.

Keine Pilze, kein Schnitzelfleisch, statt dessen Nudeln mit Tomatensoße als Beilage, aber eine dicke Scheibe Jagdwurst als Kern ... Und schon wurde ein Schuh draus: Jagd - Jäger, verstehste?!

Vielleicht war dieses Gericht auch ein versteckter politischer Protest, denn der Erich liebte die Jagd ...

Sollte Ei übrigbleiben, kann man dies gleich bei Gelegenheit zu Affenfett verarbeiten, ganz im Sinne der Resteverwertung.


Die Jagdwurst in fingerdicke Scheiben schneiden. Wer zu dünne Finger hat, zwei Zentimeter dürfen es schon sein ...

Ei in einem tiefen Teller verschlagen, Semmelbrösel und Mehl ebenfalls jeweils in einen tiefen Teller geben. Die Jagdwurstscheiben erst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen, schließlich dann in den Bröseln wenden, so dass eine schöne Panade entsteht.

Fett in einer Pfanne erhitzen und die Wurstscheiben von beiden Seiten goldgelb braten.

Mit den bereits erwähnten Nudeln mit Tomatensoße, oder Salzkartoffeln, auch mit Soße, servieren.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Jägerschnitzel - DDR-Rezept Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Jagdwurst  *   Pflanzenfett in der Stange  *   Semmelbrösel / Paniermehl  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
DDR Deutschland Hauptgericht Wurst


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Salate-Aalubaalu - SauerkirschensalatSalate-Aalubaalu - Sauerkirschensalat   1 Rezept
Preise: Discount: 3.18 €   EU-Bio: 3.22 €   Demeter: 3.22 €
Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, salzen, damit der bittere Geschmack verringert wird, waschen, abtropfen lassen und in eine Schüssel   
Kastanienmarmelade mit HonigKastanienmarmelade mit Honig   1 Rezept
Preise: Discount: 11.57 €   EU-Bio: 11.57 €   Demeter: 11.57 €
Dieses Rezept für Kastanienmarmelade stammt aus dem Tessin in der Schweiz. Kastanien spielen hier schon immer eine Rolle in der Ernährung. Die Kastanien schälen   
Cappuccino FudgeCappuccino Fudge   1 Rezept
Preise: Discount: 4.96 €   EU-Bio: 4.78 €   Demeter: 4.78 €
Für die Kaffeemasse Rahm und Zucker in einer weiten Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten köcheln, bis die Masse   
Apfel-Sellerie-Sauce zu TeigwarenApfel-Sellerie-Sauce zu Teigwaren   4 Portionen
Preise: Discount: 4.12 €   EU-Bio: 4.69 €   Demeter: 4.86 €
Sellerie putzen, mit den Blättern sehr fein hacken. Gemüse in der heißen Butter dünsten. Apfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, in Schnitze   
Bakewell PuddingBakewell Pudding   1 Rezept
Preise: Discount: 2.51 €   EU-Bio: 2.56 €   Demeter: 2.84 €
Blätterteig antauen lassen und eine Springform mit 26 cm Durchmesser damit auslegen. Einen kleine Rand hochziehen. Mit einer Gabel den Boden mehrmals   


Mehr Info: