Menu
P

Elisenlebkuchen I


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.64 Sterne von 14 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 3.91 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

70 gButterca. 0.70 €
2 Eierca. 0.52 €
150 gZuckerca. 0.13 €
1 TLZimtca. 0.16 €
1 ELKakaoca. 0.06 €
1 Msp.gem. Nelkenca. 0.07 €
100 gZitronatca. 0.49 €
100 gOrangeatca. 0.59 €
100 gRosinenca. 0.55 €
Schale einer Zitrone 
200 gNüsse 
250 gMehlca. 0.36 €
1 Pack.Backpulverca. 0.03 €
0.125 lMilch - lauwarmca. 0.13 €
Backoblaten 
Schokoglasur 

Zubereitung:

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren.

Zimt, Kakao, Nelken und die abgeriebene Zitronenschale dazugeben. Zitronat, Orangeat und die Rosinen im Moulinex zerkleinern und ebenfalls unterrühren.

Die gemahlenen Nüsse, das Mehl und das Backpulver untermengen. Die Milch dazurühren.

Die Masse ca. 1 cm dick auf runde Oblaten streichen. Die Lebkuchen auf ein vorbereitetes Backblech geben und langsam backen.

Backzeit: 160 Grad / ca. 20 - 25 Min.

Die erkalteten Lebkuchen mit Schokoglasur überziehen.



(*) Die Zubereitung von Elisenlebkuchen I erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Backoblaten  *   Backpulver - Päckchen  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Kakao - schwach entölt  *   Milch fettarm 1,5%  *   Nelken gemahlen  *   Orangeat  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Weizenmehl Type 405  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zitronat  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gebäck Kuchen Pralinen



Mehr Info: