Menu
P

Forellen auf dem Rost


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.00 Sterne von 8 Besuchern
Kosten Rezept: 17.64 €        Kosten Portion: 8.82 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

2 frische Forellen ausgenommenca. 17.24 €
1 Frühlingszwiebeln ca. 0.07 €
2 ELButter ca. 0.15 €
1 ELgehackte Kräuter ca. 0.16 €
Pfeffer frisch gemahlenca. 0.01 €
Jodsalz ca. 0.00 €
1 TLÖl ca. 0.01 €

Zubereitung:

Forellen innen gut auswaschen, mit Küchenkrepp abtrocknen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

Frühlingszwiebel fein schneiden und mit der Butter und den gehackten Kräutern gut vermischen. Diese Mischung in den Bauch der Forellen einfüllen, evtl. mit einem Zahnstocher verschließen, mit Öl bestreichen und angeschrägt auf den Rost legen, damit die Füllung nicht ausläuft.

Die Forellen beidseitig goldgelb braten und als Beilage Folienkartoffeln oder sommerliche Rohkost reichen.


(*) Die Zubereitung von Forellen auf dem Rost erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Forelle  *   Frühlingszwiebeln  *   Gewürzkräutermischung - frisch  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fisch Fischgerichte Grillen Süßwasser



Mehr Info: