Menu
P

Rezept: Balsamicosauce


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.09 Sterne von 108 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 4.53 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 127 Ml:

100 gMöhrenca. 0.10 €
100 gPetersilienwurzelca. 0.30 €
100 gKnollensellerieca. 0.10 €
200 gZwiebelnca. 0.19 €
2 Knoblauchzehenca. 0.09 €
100 gLauchca. 0.20 €
1.5 kgKnochen und - Fleischabschnitte von den Milchlammrücken (in kleinen Stücken, möglichst ohne Fet 
5 ELOlivenölca. 0.14 €
1 TLTomatenmarkca. 0.01 €
300 mlRotweinca. 0.39 €
300 mlPortweinca. 2.00 €
8 ELAceto Balsamico - (Balsamessig)ca. 0.20 €
2 lWasserca. 0.02 €
10 Weiße Pfefferkörner 
1 Lorbeerblattca. 0.38 €
1 Zweig Rosmarin 
4 Zweig(e)Thymianca. 0.16 €
0.5 TLSpeisestärkeca. 0.00 €
1 ELAkazienhonigca. 0.24 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Salzca. 0.00 €

Zubereitung:

1. Möhren, Petersilienwurzel und Sellerie waschen, putzen und in 1 cm grosse Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch pellen und halbieren. Porree putzen, waschen und ebenfalls in 1 cm grosse Stücke schneiden.

2. Lammknochen und Fleischabschnittejm heissen Olivenöl unter Wenden kräftig anbraten. Möhren, Petersilienwurzel, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und hellbraun rösten. Tomatenmark und Porree dazugeben, kurz anrösten und mit Rotwein und Portwein ablöschen. 3 EL Balsamico dazugeben und bei mittlerer Hitze einkochen lassen, bis der grösste Teil der Flüssigkeit verdampft ist. Dann mit 1,5-2 l Wasser auffüllen, bis die Knochen grosszügig bedeckt sind. Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Rosmarin und Thymian zugeben. Bei milder Hitze in 1 1/2- 2 Stunden auf ca. 500 ml Flüssigkeit einkochen lassen. Dabei öfter abschäumen und entfetten.

3. Reduzierten Fond durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Spitzsieb giessen. Mit dem restlichen Balsamico bei milder Hitze auf 200 ml einkochen lassen. Evtl. mit Speisestärke binden. Die Sauce mit Honig, Salz und Pfeffer würzen und zu den Lammkronen servieren.

Zubereitungszeit: 3 Stunden

Pro 50 ml Sauce 0 g E, 7 g F, 12 g KH = 128 kcal (535 kJ)



(*) Für diese Version von Balsamicosauce werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Akazienhonig  *   Essig - Balsamessig  *   Französischer Landrotwein  *   Knoblauch  *   Knollensellerie  *   Lorbeerblätter  *   Möhren (Karotten)  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Petersilienwurzel  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pfeffer weiß - ganz  *   Porree (Lauch)  *   Portwein - rot  *   Rosmarin - frisch  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Speisestärke  *   Thymian - Bund  *   Tomatenmark  *   Wasser  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Aufbau Sauce



Mehr Info: