Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Medowyje prjaniki - Russische Honiglebkuchen

Bild: Medowyje prjaniki - Russische Honiglebkuchen - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.14 Sterne von 7 Besuchern
Kosten Rezept: 4.11 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

500 gHonigca. 2.19 €
100 gRoggenmehlca. 0.18 €
1 ELZuckerca. 0.01 €
2 Eigelbca. 0.17 €
150 mlSauermilch - eventuell etwas mehrca. 0.09 €
0.5 TLBackpulverca. 0.00 €
400 gWeizenmehlca. 0.18 €
1 TLZimt - gemahlenca. 0.10 €
2 Kardamomkapseln - gemahlenca. 0.15 €
4 Gewürznelken - gemahlenca. 0.20 €
0.5 TLSternanis - gemahlenca. 0.03 €
1 TLZitronenschale - geriebenca. 0.20 €
125 mlSahneca. 0.43 €
Butter - für die Formca. 0.18 €

Zubereitung:

Den Honig in einem niedrigen Topf bei geringer Hitze kochen, den Schaum abschöpfen. Einen Teil des Honigs herausnehmen, im verbleibenden Rest das Roggenmehl kochen und den zuvor entnommenen Honig wieder zugeben. Abkühlen lassen, bis die Masse lauwarm geworden ist. Daraufhin kräftig schlagen, bis der Teig weißlich aussieht.

Den Zucker in einem kleinen, dickwandigen Metalltopf erhitzen, bis er zu einem zähen Sirup verläuft. Bei mäßiger Hitze ständig umrühren, bis dieser gelb wird. Die Temperatur verringern und weiterrühren, bis die Masse gelbbraun geworden ist. Der Zucker darf dabei nicht anbrennen, er muss nach Karamel duften.

Den karamelisierten Zucker mit den Eigelben verrühren. Die Sauermilch zugießen, das mit dem Backpulver vermischte Weizenmehl, die Gewürze sowie die Zitronenschale beifügen, gut rühren.

Die Roggen-Honig-Masse mit der Sahne vermischen und den Weizenmehlteig zugeben. Sofort durchschlagen. Den fertig vorbereiteten Teig in eine mit Butter bestrichene Form oder auf ein Backblech 1 bis 2 cm dick auftragen, glätten und in dem auf 200 Grad C vorgeheizten Ofen backen.

Den Lebkuchen in Quadrate schneiden, aber nicht glasieren !


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Medowyje prjaniki - Russische Honiglebkuchen werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Backpulver   *   Bienenhonig Auslese  *   Butter  *   Buttermilch  *   Eier - halb  *   Kardamom - Kapseln  *   Nelken gemahlen  *   Roggenmehl Type 1150  *   Schlagsahne  *   Sternanis - gemahlen  *   Weizenmehl Type 405  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zitronenschale mit Traubenzucker  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Gebäck Lebkuchen Russland


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Amaranth-Gemüse-Pfanne - Variation 1Amaranth-Gemüse-Pfanne - Variation 1   2 Portionen
Preise: Discount: 3.11 €   EU-Bio: 3.56 €   Demeter: 3.74 €
Amaranth in Butter und Olivenöl 5 Minuten anbraten. Gemüsebrühe hinzugeben und 45 Minuten zugedeckt leicht kochen lassen. Möhren und Porree putzen und klein   
Flambierte Gans mit fruchtiger BratensauceFlambierte Gans mit fruchtiger Bratensauce   6 Portionen
Preise: Discount: 29.23 €   EU-Bio: 38.05 €   Demeter: 38.18 €
Die Gans von innen und außen würzen. Die Äpfel schälen und vierteln, mit der Hälfte der abgetropften Kirschen in die Gans füllen und die Öffnung mit   
Lauchgratin mit SteinpilzenLauchgratin mit Steinpilzen   4 Portionen
Preise: Discount: 7.27 €   EU-Bio: 6.95 €   Demeter: 10.26 €
Steinpilze einweichen, gut ausdrücken und klein schneiden. Lauch längs halbieren und in etwa 8 cm lange Stücke schneiden. In siedendem Salzwasser fünf bis   
Überbackener Chicoree - DiabetesÜberbackener Chicoree - Diabetes   2 Portionen
Preise: Discount: 2.84 €   EU-Bio: 2.91 €   Demeter: 2.91 €
Chicoree abspülen, trocken tupfen, mit spitzem Messer den unteren, bitteren "Kern" entfernen. Mit dünnen Scheiben magerem Schinkenspeck umwickeln. In eine   
Gebackene ZucchiniGebackene Zucchini   4 Portionen
Preise: Discount: 0.46 €   EU-Bio: 0.96 €   Demeter: 0.96 €
Die Knoblauchzehe schälen, Minzblätter abzupfen und fein hacken, die Zucchini waschen und die Stielansätze abschneiden. Eine Schüssel mit der geschälten   


Mehr Info: