Menu
P

Zitronencreme


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.72 Sterne von 18 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 1.46 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

4 Löffelbiskuits  
80 mlWeißwein ca. 0.28 €
4 Eier ca. 1.04 €
100 gPuderzucker ca. 0.14 €
2 Zitronen (abgeriebene Schale) 
500 mlSahne (steif geschlagen)  
50 gKandierte Zitronenschale  

Zubereitung:

Die Löffelbiskuits zu Bröseln zerdrücken und mit Weisswein beträufeln. Die Eier trennen. Eiweiss zu Schnee schlagen. Die Eigelb mit dem Zucker so lange rühren bis eine feste Creme entsteht. In diese Masse die Zitronenschale mischen und den Eischnee darunter heben.

Die Sahne steif schlagen, mit den getränkten Biskuitbrösel vermischen und unter die Creme heben. In Portionsförmchen füllen und für eine Stunde in den Tiefkühler stellen.

Kandierte Zitronenschale ganz fein hacken und vor dem Servieren über die halbgefrorene Creme streuen.


(*) Die Zubereitung von Zitronencreme erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Ital. Weißwein D.O.C. trocken  *   Löffelbiscuit  *   Puderzucker / Staubzucker


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Creme Zitrone



Mehr Info: