Menu
P

Lachs-Lasagne


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.04 Sterne von 46 Besuchern
Kosten Rezept: 17.11 €        Kosten Portion: 4.28 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

15 gButter ca. 0.15 €
1 ELMehl gehäuftca. 0.03 €
375 mlHühnerbrühe ca. 0.07 €
125 mlSahne ca. 0.26 €
2 Eigelb ca. 0.13 €
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.04 €
250 gLasagneblätter ca. 1.00 €
300 gLachs frischca. 14.61 €
1 ELZitronensaft ca. 0.04 €
400 gBlattspinat ca. 0.80 €

Zubereitung:

Butter zerlassen, Weizenmehl darin so lange erhitzen, bis es hellgelb ist.

Hühnerbrühe hinzugiessen und gut verrühren. Sauce zum Kochen bringen, etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen.

Sahne und Eigelb verrühren und in die Sauce geben.

Nicht mehr kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lachs waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten stehen lassen. Lachs in dünne Streifen schneiden.

Spinat waschen und in Streifen schneiden, kurz in Salzwasser blanchieren und gut abtropfen lassen.

Eine gefettete Form mit einer dünnen Schicht Sauce bedecken, dann abwechselnd Lasagne, Fisch, Gemüse und etwas Sauce einschichten. Zuletzt mit Lasagneblättern abdecken.

In den kalten Backofen schieben. Bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.


(*) Die Zubereitung von Lachs-Lasagne erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Blattspinat  *   Butter  *   Eier - halb  *   Hühnerbrühe - Pulver  *   Lachsfilet  *   Nudeln - Lasagne  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Weizenmehl Type 405  *   Zitronensaft


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fisch Nudel Sahne Spinat



Mehr Info: