Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Allgäuer Käsecremesuppe mit Sesamstangen

Bild: Allgäuer Käsecremesuppe mit Sesamstangen - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.38 Sterne von 72 Besuchern
Kosten Rezept: 5.36 €        Kosten Portion: 1.34 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:


Für die Sesamstangen:
150 gBlätterteig - Kühlregalca. 0.33 €
etwas Mehl - zum Ausrollenca. 0.01 €
1 Eigelbca. 0.08 €
2 ELweißer Sesam - geröstetca. 0.07 €
1 ELschwarzer Sesamca. 0.46 €

Für die Käsecremesuppe:
1 ELgehackte Knoblauchzehenca. 0.06 €
1 ELSchalottenwürfelca. 0.01 €
60 gButterca. 0.55 €
Muskatnuss - geriebenca. 0.02 €
weißer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
Salzca. 0.00 €
etwasVermouthca. 0.47 €
150 mlWeißweinca. 0.53 €
0.5 lGeflügelbrüheca. 0.04 €
150 mlSahneca. 0.52 €
100 gCrème fraîcheca. 0.38 €
200 gAllgäuer Bergkäse - geriebenca. 1.74 €
3 ELgeschlagene Sahneca. 0.16 €
etwasBlattpetersilie - zum Garnierenca. 0.07 €

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen. Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und mit verquirltem Eigelb bestreichen. Sesam darauf streuen.

Teig in schmale, lange Streifen schneiden. Streifen zu Spiralen drehen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und an den Enden etwas auf dem Papier festdrücken. Stangen im vorgeheizten Backofen in ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Knoblauch und Schalotten in Butter andünsten, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze mit Vermouth und Weisswein ablöschen. Geflügelbrühe und Sahne angiessen, einkochen lassen.

Creme fraiche und Käse darunter rühren, Suppe nicht mehr kochen und mit einem Stabmixer pürieren. Geschlagene Sahne leicht unter die Suppe heben.

Suppe auf Tellern verteilen, mit Petersilienblättern garnieren und zusammen mit den Sesamstangen anrichten.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Allgäuer Käsecremesuppe mit Sesamstangen werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Bergkäse  *   Blätterteig frisch auf Backpapier  *   Butter  *   Crème fraîche  *   Eier - halb  *   Hühnerbrühe - Pulver  *   Ital. Weißwein D.O.C. trocken  *   Knoblauch  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer weiß - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schalotten  *   Schlagsahne  *   Sesam  *   Sesam - schwarz  *   Weizenmehl Type 405  *   Wermut - Noilly Prat


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Allgäu Deutschland Käse Suppe


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Rotkohl-Tofu-Salat mit WalnüssenRotkohl-Tofu-Salat mit Walnüssen   4 Portionen
Preise: Discount: 3.02 €   EU-Bio: 4.12 €   Demeter: 4.82 €
Zwiebel würfeln, Tofu gröber würfeln. Rotkohl sehr fein schneiden. Ein Viertel der Birne mit Zitronensaft beträufeln und beiseite legen, den Rest in kleine   
Basilikumnudeln mit Lachsschinken und KirschtomatenBasilikumnudeln mit Lachsschinken und Kirschtomaten   2 Portionen
Preise: Discount: 2.25 €   EU-Bio: 2.53 €   Demeter: 2.74 €
Vorab aus Mehl, einem Eigelb, etwas Öl, etwas Wasser, Salz und Muskat einen glatten Nudelteig herstellen, in Klarsichtfolie einschlagen und über Nacht im   
Ananas-Zwiebel-ChutneyAnanas-Zwiebel-Chutney   1 Rezept
Preise: Discount: 2.72 €   EU-Bio: 2.72 €   Demeter: 2.72 €
Von der Ananas den Schopf abschneiden, die Frucht vierteln und halbieren, Fruchtfleisch von der Schale abschneiden und in kleine Stücke schneiden. Die Schalen zum   
Kartoffelpfannkuchen ”King Louis Quatorze” Kartoffelpfannkuchen ”King Louis Quatorze”    6 Portionen
Preise: Discount: 2.92 €   EU-Bio: 4.60 €   Demeter: 7.11 €
Die Zwiebel und Kartoffeln schälen und nicht zu fein reiben. Die Kartoffel-Zwiebelmasse kräftig ausdrücken und das Wasser wegschütten. Die Eier und das   
Chicken FingersChicken Fingers   1 Rezept
Preise: Discount: 2.46 €   EU-Bio: 11.18 €   Demeter: 10.62 €
Hähnchenbrustfilets in fingergroße Stücke schneiden, mit Eigelb, etas Mehl und zerstoßenen Cornflakes panieren. Diese fingerförmigen Streifen dann einfach   


Mehr Info: