Menu
P

Rezept: Apfelsauerkraut mit Rotbarsch


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.06 Sterne von 70 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 5.34 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

20 gMargarine - oder Butterca. 0.02 €
500 gSauerkrautca. 0.21 €
2 Zwiebeln (gewürfelt)ca. 0.09 €
1 ELCalvadosca. 0.26 €
0.25 lApfelsaftca. 0.16 €
1 Lorbeerblattca. 0.38 €
3 Wacholderbeeren 
250 gÄpfel (in Spalten) 
150 mlSchlagsahneca. 0.47 €
1 BundKerbel (gehackt)ca. 0.55 €
Cayennepfefferca. 0.04 €
Salzca. 0.00 €
600 gRotbarschfilet (in Stücken)ca. 3.59 €
3 ELÖlca. 0.05 €
1 EL(-2) Zitronensaftca. 0.04 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €

Zubereitung:

Fett schmelzen, Kraut und Zwiebeln darin 2 Minuten anschwitzen. mit Calvados ablöschen, mit Apfelsaft auffüllen, mit Lorbeer und Wacholder 10 Minuten offen köcheln.

Äpfel und Sahne dazugeben, weitere 10 Minuten kochen. Kerbel unterheben. mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Fisch im Öl pro Seite 4-5 Minuten braten, mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz würzen.



(*) Für diese Version von Apfelsauerkraut mit Rotbarsch werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Apfelsaft 100% Fruchtgehalt  *   Calvados  *   Cayennepfeffer  *   Kerbel - frisch  *   Lorbeerblätter  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Pflanzenmargarine  *   Rotbarsch - Filet - TK  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Wacholderbeeren  *   Weinsauerkraut  *   Zitronensaft  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fisch Rotbarsch Sauerkraut



Mehr Info: