Menu
P

Rezept: Vollweizen-Gemüseeintopf


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.42 Sterne von 43 Besuchern
Kosten Rezept: 5.24 €        Kosten Portion: 1.31 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

300 gWeizenkörnerca. 0.35 €
1 lWasserca. 0.01 €
50 mlÖlca. 0.07 €
200 gMöhrenca. 0.15 €
200 gPetersilienwurzelca. 0.60 €
200 gKnollensellerieca. 0.20 €
200 gLauchca. 0.40 €
200 gWeißkohlca. 0.60 €
500 gKartoffelnca. 0.66 €
Salzca. 0.00 €
200 gReibekäseca. 1.72 €
Tomatenmarkca. 0.12 €
Petersilie - gehacktca. 0.36 €

Zubereitung:

Den Weizen 24 bis 36 Stunden einweichen und im Einweichwasser ca.60 bis 75 Minuten weich kochen (hier spart der Schnellkochtopf Zeit und Energie).

Gemüse putzen und würfelig schneiden. In Öl andünsten , mit einem Teil des Kochwassers auffüllen und gar kochen.

Gegartes Gemüse mit dem Weizen vermischen, mit Salz, Reibkäse, Tomatenmark und gehackter Petersilie abschmecken.



(*) Wenn Sie beim Kochen von Vollweizen-Gemüseeintopf Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Emmentaler - gerieben  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Knollensellerie  *   Möhren (Karotten)  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Petersilienwurzel  *   Pflanzenöl  *   Porree (Lauch)  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Tomatenmark  *   Wasser  *   Weißkohl  *   Weizenkörner


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Eintopf Getreide Hauptspeise Herbst Weizen Winter



Mehr Info: