Menu
P

Aprikosentarte (Lafer)


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.94 Sterne von 36 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 4.97 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept / 28 cm-:


MÜRBETEIG
120 gWeizenstärkeca. 0.14 €
150 gButterca. 1.07 €
200 gMehlca. 0.09 €
1 Eigelbca. 0.06 €
1 Eica. 0.26 €
0.5 TLBackpulverca. 0.00 €
120 gPuderzuckerca. 0.16 €
0.5 TLSalzca. 0.00 €

BELAG
600 gAprikosenca. 1.19 €
Weizenmehl - für die Form 
Backpapier 
Linsen 
150 mlMilch - lauwarmca. 0.09 €
0.5 Vanillestange; das - ausgekrat te Mark 
150 gQuarkca. 0.41 €
100 gZuckerca. 0.09 €
2 Eierca. 0.52 €
3 Eigelbeca. 0.19 €
Backoblaten 
100 gAprikosenkonfitüreca. 0.38 €
Etwas Wasser 
1 ELPistazien, gehackt 

Zubereitung:

Mürbeteig:

Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Anschliessend mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Belag:

In der Zwischenzeit die Aprikosen entkernen und halbieren. Eine Tarteform von 28 cm Durchmesser ausfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig zwischen einer bemehlten Klarsichtfolie ca. 3 mm dünn ausrollen und damit die Tarteform auslegen. Den Teig mit einer Gabel anstechen. Backpapier auf den Teig geben und die Form mit Linsen oder Trockenerbsen auffüllen. Anschliessend im Ofen bei 180°C ca. 10 Minuten "blind backen". Kurz auskühlen lassen und die Linsen oder Erbsen und das Backpapier entfernen.

Die Milch mit dem Vanillemark aufkochen, kurz auskühlen lassen und den Quark und den Zucker beigeben, die Eier und die Eigelbe untermixen.

Den Mürbeteig mit Backoblaten belegen. Die halbierten und entkernten Aprikosen mit der Schnittfläche nach oben darauf legen. Nun die Eiermasse auf die Aprikosen geben. Das Ganze im vorgeheizten Ofen nochmals bei 180°C für ca. 35 Minuten backen.

Die Aprikosenmarmelade erwärmen, mit wenig Wasser glatt rühren und einkochen lassen. Die Tarte auskühlen lassen, mit der Glasur bepinseln und mit den Pistazien bestreuen.



(*) Wenn Sie beim Kochen von Aprikosentarte (Lafer) Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Aprikosen  *   Backoblaten  *   Backpulver   *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Eier - halb  *   Konfitüre - Aprikose  *   Linsen - Tellerlinsen  *   Milch fettarm 1,5%  *   Pistazien - geschält - ungesalzen  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Speisequark mager  *   Speisestärke  *   Wasser  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade  *   Zutaten pauschal


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Kuchen



Mehr Info: