Menu
P

Blaukrautwickel an Schwarzwurzelragout


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.18 Sterne von 174 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 1.8 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

2 Zwiebeln, rot 
1 Brötchen - vom Vortagca. 0.20 €
150 gHackfleisch - gemischtca. 0.57 €
1 Rotkohl 
100 gFrühstücksspeckca. 0.99 €
5 Schwarzwurzeln 
0.5 Brühwürfelca. 0.03 €
Milch - lauwarm 
Olivenöl 
Petersilie - frisch gehackt 
Salz und Pfefferca. 0.02 €

Zubereitung:

Einen Fond aus Milch, einem halben Brühwürfel und Zwiebelwürfeln zubereiten, würzen und einkochen.

Das zerkleinerte Brötchen mit dem Hackfleisch kneten, einen Schuß des Fonds unterrühren, würzen, mit den im Salzwasserbad blanchierten Rotkohlblättern und den Speckstreifen umwickeln, in Olivenöl anbraten und im Ofen garen.

Die zu Rauten tournierten und geschälten Schwarzwurzeln im Zwiebel- Milch-Fond garen, einkochen, alles auf einem flachen Teller anrichten und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

Hierzu empfiehlt unser Weinfachmann einen 97er Cerasuolo, Weingut Cantina Tollo aus Umbrien/Italien.

: Team "Tomate" für nur DM 17.70: : Rosenkohl-Chili-Suppe : Blaukrautwickel an Schwarzwurzelragout : Honigkuchenstapel



(*) Für diese Version von Blaukrautwickel an Schwarzwurzelragout werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Brötchen / Semmeln   *   Frühstücksspeck / Bacon  *   Hackfleisch gemischt  *   Klare Delikatess-Brühe - Würfel  *   Milch fettarm 1,5%  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Rotkohl  *   Salz und Pfeffer  *   Schwarzwurzeln  *   Zwiebeln, rot


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Gemüse Hackfleisch Rotkohl Schwarzwald



Mehr Info: