Menu
P

Gemüsekoteletts - Sabzi Chop


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.79 Sterne von 14 Besuchern
Kosten Rezept: 3.38 €        Kosten Portion: 0.84 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

400 gKartoffeln, mehligkochendca. 0.90 €
150 gMöhrenca. 0.11 €
150 grote Beteca. 0.12 €
1 lWasserca. 0.01 €
50 gWeißkohlca. 0.15 €
2 mittelgr.Zwiebelnca. 0.27 €
3 ELButterschmalz - oder Gheeca. 0.25 €
0.5 TLChilipulverca. 0.06 €
1 TLPaprikapulver - edelsüßca. 0.07 €
1 TLKreuzkümmel - gemahlenca. 0.19 €
Salzca. 0.00 €
2 Eier - nach Belieben wenigerca. 0.52 €
150 gSemmelbröselca. 0.12 €
0.5 lÖl - zum Fritierenca. 0.70 €

Zubereitung:

Kartoffeln, Möhren und rote Bete waschen, schälen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. In einem Topf mit Wasser geben und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten kochen lassen, bis alle Gemüse weich sind. In ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Weißkohl waschen und fein hacken, Zwiebeln schälen und ebenfalls kleinschneiden. In einem Topf oder einer Karai Ghee erhitzen, die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze goldbraun werden lassen. Weißkohl hinzufügen und alles bei schwacher Hitze unter Rühren etwa 10 Minuten schmoren lassen.

Das gekochte Gemüse durch die Kartoffelpresse drücken und mit dem geschmorten Gemüse in eine Schüssel geben, Chilipulver, Paprika, Kreuzkümmel und Salz untermischen. Evtl. etwas Semmelbrösel dazugeben, damit die Masse gut formbar ist.

Dann aus der Masse pro Portion drei flache, runde Koteletts formen. Ei verquirlen und in einen Teller geben, die Koteletts erst im Ei und anschließend in den Semmelbröseln wenden.

Öl in einer Pfanne oder einen Topf erhitzen, die Gemüsekoteletts portionsweise von beiden Seiten jeweils 2-4 Minuten braten, bis sie goldbraun sind.

Mit Minzsauce, Lime-Pickels oder Apfelchutney servieren.



(*) Die Zubereitung von Gemüsekoteletts - Sabzi Chop erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butterschmalz  *   Chili - gemahlen  *   Eier - Größe M  *   Kartoffeln - mehlig  *   Kreuzkümmel - gemahlen  *   Möhren (Karotten)  *   Paprika edelsüß  *   Pflanzenöl  *   Rote Bete - gekocht  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Semmelbrösel / Paniermehl  *   Wasser  *   Weißkohl  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Bete Bratling Gemüse Kartoffel Rote Vegetarisch



Mehr Info: