Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Apfel-Lamm-Ragout

Bild: Apfel-Lamm-Ragout - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.96 Sterne von 57 Besuchern
Kosten Rezept: 17.21 €        Kosten Portion: 4.3 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

750 gLammfleisch - aus der Keuleca. 9.74 €
2 ELgetrockneter Majoran - gerebeltca. 0.59 €
1 BundFrühlingszwiebelnca. 0.07 €
2 Äpfel - säuerlich (z. B. Boskoop, Cox Orange)ca. 1.75 €
330 gButterschmalzca. 4.21 €
350 mltrockener Cidre - oder Apfelweinca. 0.46 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.02 €
1 TLSalz - nach Geschmackca. 0.00 €
1 Lorbeerblattca. 0.38 €

Zubereitung:

Das Fleisch kalt abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Fett und Sehnen entfernen. Die Würfel in einer Schüssel mit dem Majoran vermengen und den Cidre darübergiessen. Das Fleisch soll mit Flüssigkeit bedeckt sein. Alles zugedeckt im Kühlschrank 12 Stunden marinieren.

Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelansätze und die dunkelgrünen Röhren abschneiden, dann in etwa drei Zentimeter lange Stücke schneiden. Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse, Blueten und Stielansätze entfernen, Äpfel in Stücke schneiden.

Die Fleischwürfel auf einem Sieb abgiessen, die Marinierflüssigkeit in ein Schüssel auffangen. Die Fleischwürfel mit Küchenkrepp trockentupfen. Butterschmalz in einem schweren Bräter erhitzen und das Fleisch solange anbraten, bis alle austretende Flüssigkeit verdampft ist und die Würfel eine goldbraune Farbe annehmen.

Dann Zwiebeln und Äpfel zugeben, unter Wenden kurz mit anbraten. Alles mit dem Cidre ablöschen, mit Pfeffer und Salz würzen und das Lorbeerblatt zugeben. Das Ragout bei Mittelhitze zugedeckt etwa 30 Minuten garen, bis das Fleisch mürbe ist und die Apfelstücke zerfallen sind.

Vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu dem Ragout frisch aufgebackenes Stangenweissbrot reichen.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Apfel-Lamm-Ragout Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Apfel-Cidre  *   Äpfel - säuerlich (Booskop, Cox Orange)  *   Butterschmalz  *   Frühlingszwiebeln  *   Lammkeule  *   Lorbeerblätter  *   Majoran - gerebelt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Äpfel Fleischgerichte Lamm Obst


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Gemüse-Tofu-AuflaufGemüse-Tofu-Auflauf   4 Portionen
Preise: Discount: 7.13 €   EU-Bio: 7.70 €   Demeter: 7.82 €
Tofuscheiben in Soja- und Worcestersauce ca. 30 Minuten marinieren. Abtropfen lassen, im heißen Öl anbraten. Gemüse putzen, waschen, Paprika in Streifen   
Spargel Kansas mit KerbelsosseSpargel Kansas mit Kerbelsosse   1 Portion
Preise: Discount: 4.01 €   EU-Bio: 3.49 €   Demeter: 5.47 €
Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden und die Stangen schälen. Mit Garn umbinden und in reichlich Salzwasser mit dem Fett bissfest garen. Vom   
ZimtmousseZimtmousse   4 Portionen
Preise: Discount: 2.92 €   EU-Bio: 4.50 €   Demeter: 3.30 €
Eigelb mit Zucker und gemahlenem Zimt schaumig rühren, Sahnequark darunter mischen. Die Gelatine gut ausdrücken und im Wasserbad auflösen. Quarkmasse unter   
Schakschouka sfennaria - Tunesischer KarotteneintopfSchakschouka sfennaria - Tunesischer Karotteneintopf   4 Portionen
Preise: Discount: 1.44 €   EU-Bio: 2.14 €   Demeter: 2.23 €
Karotten schälen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Stücke hacken. Öl erhitzen, Zwiebeln dazugeben und glasig   
Birnen im Teig - Variation 1Birnen im Teig - Variation 1   1 Rezept
Preise: Discount: 5.27 €   EU-Bio: 5.55 €   Demeter: 6.15 €
Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten und die Hälfte davon auf einem geretteten Backblech ausrollen. Speck in Würfel, abgetropfte Birnen in   


Mehr Info: