Menu
P

Aprikosengrütze mit Zimtsahne


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.25 Sterne von 40 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 4.63 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 kgreife Aprikosen ca. 1.99 €
1 Zitrone ca. 0.20 €
0.25 lWeißwein ca. 0.89 €
80 gZucker evtl. mehrca. 0.07 €
6 BlattGelatine weißca. 0.89 €
4 clAprikosenlikör ca. 0.00 €
250 gSahne ca. 0.53 €
1 TLgem. Zimt ca. 0.05 €
1 ELZucker evtl. mehrca. 0.02 €

Zubereitung:

Aprikosen halbieren, entkernen, die Hälfte davon mit Weißwein und Zucker in einen Topf geben, auf 3, Automatik-Kochstelle 9 oder 1 2 zum Kochen bringen, dann ausschalten, ausgaren, danach den Saft 1 Zitrone zufügen. Die restlichen Aprikosen vierteln.
Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die gekochten Aprikosen mit dem Zerkleinerungsstab pürieren, die eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine unter Rühren in dem heißen Aprikosenpüree auflösen, die Aprikosenviertel und Likör untermischen.
Die Grütze in eine Glasschüssel füllen und kalt stellen.
Sahne steif schlagen, nach und nach Zimt und Zucker hinzufügen.

Die Zimtsahne zur Aprikosengrütze reichen.

Zubereitungszeit : 35 Minuten


(*) Für diese Version von Aprikosengrütze mit Zimtsahne werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Aprikosen  *   Aprikosenlikör  *   Gelatine - Blatt - weiß  *   Ital. Weißwein D.O.C. trocken  *   Schlagsahne  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Aprikose Dessert Juni Normal Obst



Mehr Info: