Menu
P

Phönizische Honigplätzchen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.57 Sterne von 14 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.72 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

110 gButter ca. 0.70 €
1 TLNatron ca. 0.06 €
1 kl.Eigelb ca. 0.06 €
3 ELOrangensaft ca. 0.03 €
2 TLWeinbrand ca. 0.07 €
50 gZucker ca. 0.04 €
3 ELÖl ca. 0.05 €
250 gMehl (bei Bedarf etwas mehr)  
100 gGriess ca. 0.07 €
1 TLBackpulver ca. 0.01 €
1 Prise(n)Salz ca. 0.00 €
0.25 TLGemahlene Nelken ca. 0.05 €
0.5 TLZimt gemahlenca. 0.17 €
1 Prise(n)Muskat ca. 0.04 €
0.5 TLGeriebene Zitronenschale  
200 gHonig ca. 1.20 €
125 mlWasser ca. 0.00 €
50 gSesam ca. 0.18 €

Zubereitung:

Fett schmelzen und abkühlen lassen. Natron mit Eigelb, Orangensaft, Weinbrand und Zucker verquirlen, zerlassenes Fett und Öl unterrühren. Mehl mit Griess, Backpulver und Gewürzen mischen, zur Crememas se geben und alles kräftig kneten. Ist der Teig zu klebrig, etwas Mehl zufügen. Etwa 50 kleine "Eier" formen, auf ein Blech mit Backpapier setzen und im vorgeheizten Rohr bei 175 GradC 25 min backen. Honig und Wasser 1 min köcheln, vom Herd ziehen. Plätzchen 1/2 min in den kochend heissen Sirup tauchen.

Mit angeröstetem Sesam bestreuen.


(*) Die Zubereitung von Phönizische Honigplätzchen erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Backpulver   *   Bienenhonig Auslese  *   Butter  *   Eier - halb  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Natron  *   Nelken gemahlen  *   Orangensaft  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sesam  *   Wasser  *   Weinbrand 36% Vol.  *   Weizengrieß - weich  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zitronenschale mit Traubenzucker  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Dessert Ei Griechen Mehl



Mehr Info: