Menu
P

Apfelauflauf - Variation 2


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.19 Sterne von 42 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 5.12 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:


Für 4 Portionen
300 gBrötchen vom Vortagca. 1.49 €
4 ELRosinen ca. 0.14 €
3 ELCalvados ca. 0.77 €
2 Eier ca. 0.26 €
100 gZucker ca. 0.09 €
300 gQuark (20 %)  
abgeriebene Schale 1 Zitrone  
4 Äpfel ca. 0.86 €
3 Eier ca. 0.39 €
200 mlMilch lauwarmca. 0.12 €
1 Pack.Vanillezucker ca. 0.02 €
2 ELZucker ca. 0.03 €
2 ELPinienkerne ca. 0.95 €

Zubereitung:

Brötchen in dünne Scheiben schneiden. Rosinen in Calvados einweichen.
Eier mit Zucker schaumig rühren, Quark und abgeriebene Zitronenschale
zugeben. Äpfel schälen, vierteln, ohne Kerngehäuse in Scheiben
schneiden, unter die Quarkmasse mischen. Schichtweise mit den
Brotscheiben in eine Auflaufform geben, zuletzt mit einer Schicht Brot
abschließen.

Aus Eiern, Milch, Vanillezucker und Zucker mit dem Handrührgerät
einen Guß rühren, über das Brot gießen. Die Oberfläche mit
Pinienkernen bestreuen, im Backofen ca. 40 min. goldbraun backen.
Schaltung:
200-220°, 2, Schiebeleiste v. u.
170-190°, Umluftbackofen


(*) Für diese Version von Apfelauflauf - Variation 2 werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel  *   Brötchen / Semmeln   *   Calvados  *   Eier - Größe M  *   Milch fettarm 1,5%  *   Pinienkerne  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Vanillinzucker - Päckchen  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Auflauf Süßspeise



Mehr Info: