Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Bienebeker Schnüsch

Bild: Bienebeker Schnüsch - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.05 Sterne von 44 Besuchern
Kosten Rezept: 4.64 €        Kosten Portion: 1.16 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

200 gneue Kartoffeln - in der Schale gekochtca. 0.27 €
200 gKarottenca. 0.15 €
200 gfrische, dicke Bohnenca. 0.60 €
200 gfrische Erbsenca. 0.60 €
0.5 lMilch - lauwarmca. 0.31 €
50 gButterca. 0.36 €
25 gMehlca. 0.01 €
200 gKatenrauchschinken - in dünnen Scheibenca. 1.60 €
1 BundPetersilie - gehacktca. 0.73 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Zuckerca. 0.01 €

Zubereitung:

Zur Abwechslung einmal ein originelles Rezept aus dem äußersten Norden Schleswig-Holsteins.


Die gekochten Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und warm stellen.

Dicke Bohnen, Erbsen und Karotten blanchieren und gar kochen. Das Wasser abgiessen und 1/8 Liter zurückstellen.

20 g Butter im Topf zergehen lassen, Mehl hinzufügen, mit etwas Gemüsefond und der Milch auffüllen, aufkochen und alle Gemüse hineingeben. Nochmals kurz aufkochen, warm stellen und mit Butterflocken vollenden.

Unbedingt darauf achten dass das Schnüsch nicht zu dickflüssig wird, es soll eine Suppe bleiben. Suppe in vorgewärmte Teller geben und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Den Katenschinken extra auf einem Holzbrett anrichten. Er wird zum Schnüsch gegessen.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Bienebeker Schnüsch Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Dicke Bohnen - frisch  *   Erbsen - grün  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Möhren (Karotten)  *   Milch fettarm 1,5%  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schwarzwälder Schinken am Stück  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fleisch Gemüse Norddeutsch Schinken Suppe


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

CurryfleischCurryfleisch   4 Portionen
Preise: Discount: 7.23 €   EU-Bio: 8.48 €   Demeter: 8.52 €
Fleisch in Streifen schneiden, portionsweise im heissen Fett anbraten, würzen. Zwiebeln abziehen, halbieren und in Spalten schneiden. Zum Fleisch geben und   
Rotkabissalat mit ÄpfelnRotkabissalat mit Äpfeln   4 Portionen
Preise: Discount: 2.89 €   EU-Bio: 3.38 €   Demeter: 4.34 €
Kabis in Schnitze schneiden, dabei den Strunk entfernen und die dicken Rippen flach schneiden. Kabisschnitze in sehr feine Streifen schneiden und in eine Schüssel   
Würziger Spinat mit LinsenWürziger Spinat mit Linsen   4 Portionen
Preise: Discount: 6.77 €   EU-Bio: 8.07 €   Demeter: 7.89 €
Linsen waschen und mit Wasser in einen Topf geben. Abgedeckt 15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich, aber noch nicht zerfallen sind. In der   
Pumpkin FrittersPumpkin Fritters   4 Portionen
Preise: Discount: 2.82 €   EU-Bio: 4.54 €   Demeter: 4.25 €
Den Kürbis putzen, entkernen, wenn nötig schälen (alle Sorten außer Hokkaido) und in Stücke schneiden. Mit Wasser in eine Pfanne geben und zugedeckt weich   
Ravioli al LimoneRavioli al Limone   4 Portionen
Preise: Discount: 8.17 €   EU-Bio: 8.37 €   Demeter: 8.91 €
Für den Teig Mehl mit Eiern, Öl und und einem gestrichenen Teelöffel Salz verkneten. Eventuell etwas Wasser hinzufügen. Den Teig in ein Tuch wickeln und 30   


Mehr Info: