Menu
P

Champagnerkuchen mit Äpfeln


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.37 Sterne von 19 Besuchern
Kosten Rezept: 11.26 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

270 gMehl ca. 0.12 €
0.5 Pack.Backpulver ca. 0.01 €
140 gZucker (1)ca. 0.12 €
1 Pack.Vanillezucker ca. 0.33 €
1 Ei ca. 0.13 €
140 gButter ca. 0.83 €
800 gsäuerliche Äpfel ca. 1.03 €
2 Pack.Puddingpulver ca. 0.10 €
200 gZucker (2) ca. 0.17 €
400 mlChampagner oder trockener Sektca. 7.46 €
200 mlApfelsaft ca. 0.13 €
250 mlSahne ca. 0.53 €
50 gSchokoraspel ca. 0.30 €

Zubereitung:

Mehl mit Backpulver mischen, mit Zucker (1), Vanillezucker, Ei und kalter Butter rasch zu einem Teig verkneten. 30 Minuten kühlen.

Ofen auf 180°C vorheizen. Den Teig ausrollen. Eine gefettete Springform von 26 cm Durchmesser damit auskleiden, dabei einen Rand hochziehen. Apfel schälen, entkernen, würfeln und darauf verteilen.

Puddingpulver, Zucker (2) in einem Topf vermengen. Nach und nach Champagner sowie Apfelsaft unterrühren, aufkochen lassen. Masse über die Äpfel geben. Kuchen 40-45 Minuten backen.

Vor dem Servieren mit Schlagsahne und Schokoraspeln garnieren.


(*) Für diese Version von Champagnerkuchen mit Äpfeln werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Deutschland Knetteig Kuchen Sekt



Mehr Info: