Menu
P

Sauerampfer-Cremesuppe


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.71 Sterne von 7 Besuchern
Kosten Rezept: 1.07 €        Kosten Portion: 0.27 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

2 lGemüsebrühe oder Hühnerbrüheca. 0.18 €
250 gSauerampfer ca. 0.00 €
500 gKartoffeln ca. 0.36 €
30 gButter ca. 0.19 €
1 Eigelb ca. 0.06 €
Schnittlauch oder Petersilieca. 0.15 €
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.04 €
Sahne zum Garnierenca. 0.08 €

Zubereitung:

Die Butter in einer großen Kasserolle schmelzen und den Sauerampfer einrühren.

Mit der Brühe aufgießen, die gewürfelten Kartoffeln dazugeben und etwa 1 1/2 Stunden köcheln.

Die Suppe im Mixer pürieren.

Nebenher das geschlagene Eigelb mit etwas von der heißen Suppe verrühren. Unter ständigem Rühren in die Suppe geben. Nicht mehr kochen, damit das Eigelb nicht gerinnt.

Zum Servieren auf jede Portion eine Sahnespirale gießen und mit gehackter Petersilie oder Schnittlauch bestreuen.


(*) Die Zubereitung von Sauerampfer-Cremesuppe erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Eier - halb  *   Gemüsebrühe - Würfel  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sauerampfer  *   Schlagsahne  *   Schnittlauch - frisch


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Ei Kartoffel Sauerampfer Suppe



Mehr Info: