Menu
P

Früchtebrot


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.92 Sterne von 50 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 8.22 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Laibe:

240 ggetrocknete Birnen  
300 ggetrocknete Feigen ca. 1.79 €
75 ggetrocknete Pflaumen ca. 0.27 €
50 ggetrocknete Aprikosen ca. 0.50 €
75 ggetrocknete Datteln ca. 0.37 €
75 gSultaninen ca. 0.18 €
40 gMandeln, geschält  
75 gWalnusskerne grob gehacktca. 1.49 €
50 gRum ca. 0.39 €
25 gAprikosenkonfitüre ca. 0.09 €
10 gBackhefe frischca. 0.02 €
10 mlMilch lauwarmca. 0.01 €
500 gRoggenmehl ca. 0.90 €
140 gWeizenmehl ca. 0.20 €
50 gSauerteig, pulverisiert (aus dem Reformhaus)ca. 1.83 €
10 gSalz ca. 0.00 €
10 gZucker ca. 0.01 €
500 gWasser ca. 0.01 €
10 gfrischer Ingwer, gehackt ca. 0.03 €
0.5 TLFrüchtebrotgewürz gehäuft (x) 
2 Eigelb ca. 0.13 €
etwas Milch  
Mandeln zum Verzieren  
Belegkirschen zum Verzieren  

Zubereitung:

Die getrockneten Früchte klein schneiden, mit den Mandeln und Walnüssen mischen und mit Aprikosenkonfitüre und Rum marinieren.

Die Hefe in der Milch auflösen. Roggenmehl, Weizenmehl, Hefe-Milch, Wasser, Sauerteigpulver, Zucker, Salz, Früchtebrotgewürz und Ingwer zu einem Teig mischen. Den Teig abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Wieder zusammenkneten und nochmals abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Dann die marinierten Früchte untermischen und aus der Teigmasse 4 Laibe Früchtebrot formen.

Die Brote auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Eigelb mit etwas (ca. 3 EL) Milch verquirlen und die Brote damit einstreichen. Dann mit Mandeln und Belegkirschen ausgarnieren und im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.

Die ausgekühlten Früchtebrote lassen sich in Frischhaltefolie verpackt und in einem kühlen Raum gelagert einige Wochen aufbewahren.

Tipp: Früchtebrotgewürz 40 g Zimtpulver, 25 g gemahlene Nelken, 40 g Stollengewürz, 60 g gemahlener Koriander, 25 g gemahlener Anis


(*) Die Zubereitung von Früchtebrot erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Aprikosen - getrocknet  *   Belegkirschen  *   Echter Rum 40% Vol.  *   Eier - halb  *   Feigen - getrocknet  *   Frischhefe  *   Getrocknete Datteln  *   Ingwer - frisch  *   Kalifornische Trockenpflaumen  *   Konfitüre - Aprikose  *   Milch fettarm 1,5%  *   Roggenmehl Type 1150  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sauerteig - Instant  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Walnusskerne  *   Wasser  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Brot Dörrobst Feste Weihnachten



Mehr Info: